Presse/PR 2017-03-25T08:44:14+00:00

PRESSE & ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Neues aus der Presse

Willkommen im alten Ägypten!

Die Kultur des pharaonischen Ägyptens, faszinierend und originalgetreu nachgestellt mit einer Großzahl von Exponaten, wie sie im Ägyptischen Museum in Kairo zu bewundern sind.

Mohamed El Awdan, der seit über 25 Jahren ein erfolgreiches Reisebüro in Heilbronn betreibt, hat ein Stück seiner Heimat nach Westdeutschland gebracht.

In mehreren Ausstellungen im süddeutschen Raum und Hessen waren die kostbarsten Stücke rund um die Epoche des Kindkönigs Tutanchamun bereits zu sehen. Lassen auch Sie sich verzaubern von einer fernen Welt, von Kunstwerken, wie sie vor tausenden von Jahren für die Pharaonen gefertigt wurden.

Tutanchamun ist heute vor allem wegen seines Grabes, das nahezu unberührt die Jahrtausende überdauert hat, weltberühmt. Die Person des Kindpharaos jedoch blieb geheimnisumwittert: Warum starb er in jungen Jahren, kaum älter als 18 oder 19 Jahre alt? Wurde er vielleicht sogar ermordet? Und was geschah mit denjenigen, die es gewagt hatten, die ewige Ruhe des Königs zu stören? Solche Fragen beflügelten die Phantasie der Menschen seit Entdeckung des Grabes in aller Welt.

Dem britischen Archäologen Howard Carter gelang im Jahre 1922 der Sensationsfund nach sieben Jahren erfolgloser Suche. Die Entdeckung des Grabes bewirkte eine wahre „Ägyptomanie“ und löste eine Welle neuer Forschungen aus.

Heute werden die Schätze des Grabes in mehreren Galerien des Ägyptischen Museums in Kairo täglich von hunderten Besuchern bewundert. Wegen ihres unschätzbaren Wertes wie auch aus konservatorischen und sicherheitstechnischen Gründen können die Originale nicht mehr außerhalb Ägyptens gezeigt werden.

Die Ausstellung „Tutanchamun“ bietet detailgetreue und faszinierende Repliken ausgewählter Originale, darunter die goldenen Särge und Schreine des Pharao, seine prächtige Goldmaske, den Thron des Herrschers und andere kostbare Möbel. Auch die weltberühmte Büste der Königin Nofretete, nach jüngeren Forschungen wahrscheinlich Tutanchamuns Mutter, gehört zu den Highlights. Zusammen mit weiteren, teils großformatigen Architekturelementen vermittelt die Sonderschau ein lebendiges und anschauliches Bild des antiken Ägypten.

Experten informieren über die jüngsten Forschungen rund um das Thema Ägypten und bieten spannende Führungen durch die Ausstellung.

Der Veranstalter

Organisiert wird diese einmalige Ausstellung von dem gebürtigen Ägypter Mohamed El Awdan. Er ist Geschäftsführer des tätigen Reisebüros Travel Point, zu dessen Spezialitäten neben weltweiten Flugreisen vor allem Reisen nach Ägypten zählen. Dank seiner guten Kontakte in sein Heimatland ist es Ihm gelungen, diese herausragende Sammlung zusammenzutragen.

Da kann man neben einem großen Tempeleingang und zahlreichen Grabmalereien auch die berühmte Totenmaske des jungen Pharao in verschiedenen Ausfertigungen bewundern, die Mumie auf dem Totenbett, die drei vergoldeten Sarkophage des Kindkönigs, etliche kleine und lebensgroße Statuen, Thronsessel und Streitwagen, um nur einen Teil zu nennen.

Auch die schöne Nofretete in verschiedenen Größen sowie der berühmte Stein von Rosette, mit wessen Hilfe die Entschlüsselung der mehr als 5000 Jahren alten Hieroglyphen gelungen ist, befindet sich als Nachbildung in dieser Ausstellung.

Kontakt

Für Fragen und Informationen stehen wir Ihnen unter folgenden Nummern zur Verfügung

Travel Point GmbH

Mohamed Awdan, Geschäftsführung
Kiliansplatz 4
74072 Heilbronn
Tel: 07131-888 4 888
Fax: 07131-888 4 899
info@travelpoint.de

Frank Schmitz, Koordination

fschmitz@travelpoint.de

Pressearchiv

Regio Kult 01.07.2013

Ludwigsburger Kreiszeitung 27.06.2013

Stuttgarter Nachrichten 27.06.2013

Bietigheimer Zeitung 27.06.2013

Schwarzwälder Bote 27.06.2013

Stuttgarter Zeitung 26.06.2013

N-News 26.01.2013

Zabergäu Leintal Anzeiger 25.06.2013

Radio Energy 24.06.2013

Lotto GlüXmagazin 18.06.2013

Echo Heilbronn 23.06.2013

Echo Heilbronn 02.06.2013

“Esslinger Zeitung 01.06.2013

N-News 18.01.2013

Ludwigsburger Kreiszeitung 20.12.2012

Ludwigsburger Kreiszeitung 20.12.2012

Ludwigsburger Kreiszeitung 20.12.2012

Neckar- und Enzbote 20.12.2012

Wiesbadener Kurier 10.01.2012

Wiesbadener Tagblatt 17.06.2011

Port01 16.06.2011

Frankfurter Rundschau 07.06.2011

Wiesbadener Tagblatt 07.06.2011

Wiesbadener Kurier 07.06.2011

FAZ 19.05.2011

Wiesbadener Tagblatt 16.05.2011

Wiesbaden.de 15.05.2011

Wiesbadenaktuell 13.05.2011

HNA 20.09.2010

HNA 15.09.2010

HNA 11.09.2010

HNA 09.09.2006

Familie & Heim 26.10.2005

Ulm 2005 Messezeitung

Ulm 2005-Südwestpresse